Linux Mint – Einrichten der Programmierumgebung

Nachdem ich vor kurzen schon beschrieben habe wie ich meinen Mac zum programmieren eingerichtet habe, geht’s jetzt gleich mit Linux Mint weiter 🙂

  • Alle Treiber, Codecs und Updates installieren
  • Frickeleien damit die Hardware komplett unterstützt wird, sehr beliebt sind hier Tastasturbeleuchtung und „Brightness Controll“ Tasten
  • Scrollrichtung umstellen: Systemeinstellungen -> Maus und Touchpad -> Touchpad -> Rollrichtung umkehren auf off
  • vim installieren sudo apt-get install vim
  • meine dotfiles in die entrechenden Dateien eintragen
  • Tastenkombination anlegen Systemeinstellungen -> Tastatur -> Tastenkombination:
    1. Fenster: Fenster verkleinern -> ALT+F9
    2. Starter: Webbrowser starten -> STRG+ALT+W  | STRG+ALT+B
    3. Persönlicher Ordner -> STRG+ALT+F
  • Programme installieren: Google ChromeKeePass2 über Synaptic, vscode, Sublime Text 3, nvm via script und node wiederum mit nvm installieren
  • git 2 installieren
    sudo add-apt-repository ppa:git-core/ppa && sudo apt-get update && sudo apt-get install git
  • git flow installieren sudo apt-get install git-flow

Dies ist meine Konfiguration, wie sieht eure aus? Was sind eure Tipps?

Disclaimer: wird wahrscheinlich noch erweitert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.