(Tutorial) 3D Gnome Schrift

Sowas soll am Ende Rauskommen:

ergebnis

Zuerst eine schön dicke Schriftart wählen, ich habe mich für Arial in

der Form „Black“ entschieden.

1

Jetzt noch eine schicke Farbe für die Schrift, in meinem Falle ein dunkles weinrot. (#960909)

2

So jetzt gehen wir auch schon in die Fülloptionen

(rechte Maustaste auf die Schriftebene > Fülloptionen)

Zuerst werden wir den 3D Effekt erschaffen, dazu gehen wir zu

„Schatten nach innen“.

3

Dort muss man wie im Screenshot den

Die Schattenfarbe auf weiß, Winkel auf 90°, Abstand auf 3px und Unterfüllen/Größe auf 0px stellen.

Das Ergebnis müsste dieses sein:

3_1

Jetzt beschäftigen wir und mit dem Rahmen oder wie es PS heißt Kontur.

4

Die Größe kann man auf 1px senken. Die Füllart wechseln wir von Farbe

auf Verlauf. Der Verlauf muss so aussehen von unserer Grundfarbe nach etwas heller:

4_2

Das Ergbnis ist dieses:

3_1

Jetzt noch eine Velaufsüberlagerung dann sind wir schon fast fertig.

5

Die Überlagerung solle wie im Screenshot von weiß zu unserer Grundfarbe gehen und

eine Deckkraft von knapp 50% haben. Der Verlauf muss Linear in einem Winkel von

90° an der Ebene ausgerichtet werden.

Das Ergebnis:

6_1

Das kann sich meiner Meinung nach schon sehen lassen aber da fehlt noch ein

Schein nach innen:

6

Da kann man ein bisschen rumspielen. Ich fand die Einstellungen die man auf meinem

Screenshot sieht am besten. Ich würde aber die Farbe auf weiß stellen, damit alles gleichmäßig

wirkt.

Mit meinen Einstellung sieht das so aus:

5_1

Mit einem weißem Hintergrund sieht das dann so aus:

7

Das wars dann auch schon, damit lässt sich schon einiges Anfangen.

Man kann noch ein bisschen mit Brushes und Reflektion spielen, dann

kann es zum Beispiel auch so aussehen:

ergebnis


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.